Parlamentsreden
29.07.2018, 16:35 Uhr
 
Kopftuchverbot für Kinder und Jugendliche

Ein AfD-Antrag zielt auf das Kopftuchverbot für Kinder und Jugendliche in öffentlichen Einrichtungen wie Kita und Schulen. Das Tragen von Kopftüchern greife negativ in die Persönlichkeitsentwicklung ein, heißt es zur Begründung. Der Antrag findet keine Mehrheit. Redner der übrigen Parteien verweisen darauf, dass es Sache der Eltern sei, darüber zu entscheiden. Staatliche Bevormundung sei nicht das Mittel zur Wahrung des Kindeswohls, so auch Justizminister Stefan Ludwig (Die Linke). Ein Verbot würde nach den Worten der Linken-Abgeordneten Dannenberg eher ausgrenzen als integrieren.

Video: Redebeitrag von Barbara Richstein in der Debatte über den AfD-Antrag zum Kopftuchverbot für Kinder und Jugendliche.