Brandenburgs Beitrag zur globalen nachhaltigen Entwicklung stärken

24.04.2019

76. Sitzung des Brandenburger Landtags - 11. April 2019

Der Landtag debattiert den Antrag der Fraktion Bündnis 90/Grüne "Brandenburgs Beitrag zur globalen nachhaltigen Entwicklung stärken". Die Fraktion stellt darin fest, dass Wohlstand nur gelinge, wenn er den Kampf gegen den Klimawandel nicht gefährde. Brandenburg müsse sich seiner Verantwortung für den Klimawandel stellen. Die Grünen schlagen deshalb verschiedene Maßnahmen, wie zum Beispiel die Entwicklungspartnerschaft mit einer Region im Süden der Welt, vor. Der Antrag wird zwar von SPD, Linke und CDU im Grundsatz begrüßt, aber gleichzeitig abgelehnt, weil er zu spät in der Legislaturperiode komme. Außerdem setze Brandenburg schon viele der vorgeschlagenen Maßnahmen um. Die AfD spricht sich u.a. mit dem Argument gegen den Antrag aus, Brandenburg könne nicht den "globalen Weltretter" spielen. Der Antrag wird abgelehnt.

Redebeitrag von Barbara Richstein (CDU) zum Antrag der Grünen-Fraktion als Video.

Teilen Sie diese Meldung