Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vielen Dank, dass Sie auf meiner Homepage vorbeischauen. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich über mich und meine Politik für die Region und für das Land Brandenburg informieren.

Sollten Sie Anregungen für meine Arbeit haben, würde ich mich freuen, wenn Sie Kontakt mit meinem Büro aufnehmen.

Ihre
Barbara Richstein


Aktuelles
Die nächste Sprechstunde der CDU-Landtagsabgeordneten Barbara Richstein findet am Montag, dem 19. Februar 2018, von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr in ihrem Wahlkreisbüro in Falkensee, Bahnhofstraße 54 statt. Im persönlichen Gespräch können neben Fragen auch Anregungen und Kritik für die parlamentarische Arbeit an die Abgeordnete gerichtet werden.
 
Eine Anmeldung ist unter Tel.: (03322) 217276 oder an Mail: wahlkreis@barbararichstein.de  für eine Terminvereinbarung erforderlich. 
 

MIT-Vorsitzende Richstein sieht wichtige Schritte zur Integration
Zum dritten Mal hatte die havelländische Mittelstandsvereinigung (MIT) zum Thema "Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt" am Dienstag zu einem Gespräch eingeladen. MIT-Kreisvorsitzende Barbara Richstein konnte währenddessen auf erste erkennbare Erfolge bei der Vermittlung junger Flüchtlinge mit Bleibeperspektive in die Berufsausbildung verweisen. Sie hat gar "einen wichtigen Schritt zur Integration" gesehen.
 
Auch der Stellvertretende MIT-Kreisvorsitzende und Co-Sprecher der Willkommensinitiative in Falkensee Christoph Böhmer betonte, dass viele junge Geflüchtete "in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen seien, mit guten ...

Tagung der Integrationspolitischen Sprecher in Potsdam
Die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg war Ende November Gastgeber der diesjährigen Tagung der integrationspolitischen Sprecher der Unionsfraktionen in den Landtagen. Barbara Richstein, Sprecherin für Integration und Migration der Brandenburger CDU-Fraktion, dankte im Anschluss den Kollegen für die guten Gespräche. „Die Unionsfraktionen sprechen sich für klare Rahmenbedingungen aus, um Menschen erfolgreich zu integrieren. Hierfür ist es wichtig, dass die zu uns kommenden Menschen Rechte und Pflichten unseres Rechtsstaates kennen, beispielsweise durch einen Rechtsstaatsunterricht von Richtern und Staatsanwälten in den Unterkünften. Wir waren uns einig, dass eine nachhaltige Integration nur dann erfolgreich ist, wenn die Maßnahmen konsequent angeboten und verbindlich...