Vorschläge für Falkenseer Bürgerpreis gesucht

Ab sofort besteht bis zum 3. November 2019 die Möglichkeit, Nominierungen für den Falkenseer Bürgerpreis 2019 einzureichen. Die Jury freut sich auf viele Vorschläge, die an die Stadt Falkensee, Büro des Bürgermeisters, Falkenhagener Straße 43/49, 14612 Falkensee oder per E-Mail an buergermeister@falkensee.de zu richten sind.

Am 29. November wird das ehrenamtliche Engagement der Falkenseer bereits zum zwölften Mal mit der Verleihung des Bürgerpreises der Stadt Falkensee ausgezeichnet.  

Geehrt werden Menschen, die sich mit herausragendem Einsatz ehrenamtlich und das oft im Stillen in Falkensee betätigen – ob in Sportvereinen, in Initiativen, bei Kulturprojekten oder in sozialen Einrichtungen. Alle sind herzlich eingeladen, Nominierungsvorschläge einzureichen. Jeder Vorschlag ist gleichermaßen willkommen.

Barbara Richstein neue Vize-Präsidentein des Landtags Brandenburg

Am 25. September 2019 kam der neu gewählte Landtag zur ersten Sitzung zusammen. Dabei ging es um die Wahl des Präsidiums. Hierbei wurde die CDU-Abgeordneten Barbara Richstein zur Vizepräsidentin gewählt. Sie dankte dem Plenum für das Vertrauen und freut sich auf die vor ihr liegende Legislatur!

Familienfest am Falkenhagener See wieder voll besucht

Es war das kleine Jubiläum „20 Jahre Familienfest“ mit der Landtagsabgeordneten Barbara Richstein und dem CDU Stadtverband, das am Samstag auf der Wiese am Falkenhagener See stattfand und dank der warmen Temperaturen viele Familien und Spaziergänger anlockte. 
 
Viel Spaß hatten die Jüngsten an der Bungee Jumping Trampolin-Anlage, beim Entenangeln oder Büchsenwerfen sowie an zahlreich weiteren Angeboten des Festes. Es gab Preise zu gewinnen und die Kinder konnten sich am Bastelstand Schmuck selbst gestalten oder nachhaltige Taschen individuell bemalen.  

„Ein großes Dankeschön auch an die lokalen Gruppen von DLRG (Deutsche Lebensrettergemeinschaft) und der freiwilligen Feuerwehr, die mit ihren Jugendgruppen immer wieder an unserem Familienfest teilnehmen und sich und ihre Arbeit präsentieren. Sie leisten tolle Arbeit in der Stadt.“ sagte Barbara Richstein.
 

100-Tage Sofortprogramm

Spitzenkandidat Ingo Senftleben hat am Montag das 100-Tage-Sofortprogramm der CDU vorgestellt. „Wir haben den Anspruch, nach dem 1. September die Regierung zu stellen“, sagte der 45 Jahre alte Parteichef. „Und ich möchte Brandenburgs Ministerpräsident werden.“

Das Land brauche einen Politikwechsel. „Nach 30 Jahren SPD und sechs Jahren Dietmar Woidke regieren vielerorts nur noch Stillstand, Resignation und Ratlosigkeit.“ Es gehe darum, Antworten auf die Unzufriedenheit zu geben, die im Land herrsche.

Er sei auf seiner Bock auf Brandenburg-Tour in den vergangenen fünf Wochen mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen. „Wir fühlen uns gestärkt und bestätigt in unseren Inhalten.“ Das Sofortprogramm umfasst 13 Punkte und übersetzt das Regierungsprogramm „Ganz Brandenburg wachsen lassen“ in erste konkrete Schritte.
- Bildung: Alle Brandenburger Schulanfänger erhalten vom nächsten Jahr an ein Schulstarterpaket mit Ranzen und Fibel, Federtasche und Turnbeutel.
 
- Funklöcher: An Standorten mit Glasfaseranschluss wird kurzfristig ein Mast angemietet, bis der richtige Funkmast gebaut ist. Bis Ende 2020 werden alle Funklöcher geschlossen.
 
- Verkehr: Der Ausbau von Schiene und Radwegen hat Priorität vor dem Neubau von Straßen.
 
 

Freiwillige Feuerwehr erhält neue Drehleiter

Dallgow-Döberitz

Artikel der MAZ von Vivien Tharun

"Beim Tag der offenen Tür am Sonnabend konnten die Gäste nun das knallrote Fahrzeug bewundern. Doch einfach abgestellt ist es nicht – die Gemeinde musste das Fahrzeug erst feierlich an die Feuerwehr übergeben. [...] Die CDU-Landtagsabgeordnete Barbara Richstein ist anwesend. „Die Kameradschaft zwischen den Gemeinden ist toll“, sagte Richstein. Zudem zeigten die Ereignisse der letzen Zeit, dass es dringend notwendig sei, Feuerwehrwachen gut auszustatten."

Vorstellung unseres 100-Tage Programms

Spitzenkandidat Ingo Senftleben hat am Montag das 100-Tage-Sofortprogramm der CDU vorgestellt. „Wir haben den Anspruch, nach dem 1. September die Regierung zu stellen“, sagte der 45 Jahre alte Parteichef. „Und ich möchte Brandenburgs Ministerpräsident werden.“ Das Land brauche einen Politikwechsel. „Nach 30 Jahren SPD und sechs Jahren Dietmar Woidke regieren vielerorts nur noch Stillstand, Resignation und Ratlosigkeit.“ Es gehe darum, Antworten auf die Unzufriedenheit zu geben, die im Land herrsche. Er sei auf seiner Bock auf Brandenburg-Tour in den vergangenen fünf Wochen mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen. „Wir fühlen uns gestärkt und bestätigt in unseren Inhalten.“ Das Sofortprogramm umfasst 13 Punkte und übersetzt das Regierungsprogramm „Ganz Brandenburg wachsen lassen“ in erste konkrete Schritte.

! 20 Jahre Familienfest !

Das wollen wir mit Ihnen feiern

Das Familienfest mit der Landtagsabgeordneten Barbara Richstein und dem CDU Stadtverband jährt sich zum 20. Mal in Falkensee und wird noch bunter und sportlicher!
 
Am Samstag, 17. August 2019, 
von 14 bis 18 Uhr, 
werden bunt gemischte Attraktionen für Kinder und Junggebliebene geboten: 
So wird es eine große Bungee Jumping-Anlage, eine Hüpfburg sowie Tischkicker und Hoverboards geben. 
 
Für das leibliche Wohl wird rundum gesorgt sein: mit gegrillten Würstchen, Kaffee und Kuchen und einiges mehr. Alles ist kostenlos, auch die Spiele und Attraktionen - der Spenden-Erlös dieses Festes fließt dem neu eröffneten Hort der Lebenshilfe in Falkensee zu.
 

CDU Brandenburg Regierungsprogramm

Landtagswahlen am 1. September 2019

Am 1. September haben die Brandenburgerinnen und Brandenburger die Wahl: Bei der Landtagswahl geht es um eine Richtungsentscheidung. 

 
Die CDU Brandenburg steht für eine Heimat, in der Menschen selbstbewusst und optimistisch das nächste Jahrzehnt anpacken. Wir sehen die Chancen, die sich bieten, und werden sie ergreifen. Wir versprechen einen Politikwechsel und eine offene Debattenkultur, in der die beste Idee zählt. 
 
Wir wollen, dass Brandenburg zum Familien- und Bildungsland Nummer 1 in Deutschland wird. Wir wollen, dass der Staat endlich wieder seinen Job machen darf, denn die Menschen müssen sich auf ihn verlassen können. Wir wollen, dass sich alle Regionen positiv entwickeln können.  
 
Dafür steht unser Regierungsprogramm „Brandenburg wachsen lassen“. Hiervon gibt es auch eine Kurzversion:

Mit diesem Programm werben wir um Ihr Vertrauen.
 

Bürgersprechstunde Barbara Richstein

Die nächste Sprechstunde der CDU-Landtagsabgeordneten Barbara Richstein findet am Dienstag, den 30. Juli 2019, von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr in ihrem Wahlkreisbüro in Falkensee, Bahnhofstraße 54 statt. 
Im persönlichen Gespräch können neben Fragen auch Anregungen und Kritik für die parlamentarische Arbeit an die Abgeordnete gerichtet werden.
 
Eine Anmeldung ist unter Tel.: (03322) 217276 oder Mail: wahlkreis@barbararichstein.de  für eine Terminvereinbarung erforderlich. 

Falkensee erleben – ein Ausflug in die Vergangenheit

Samstag, den 31. August 2019, um 11.00 Uhr

Der CDU- Stadtverband Falkensee veranstaltet am traditionell seine Stadtrundfahrt durch Falkensee mit der CDU- Landtagsabgeordneten Barbara Richstein.

 
Roger Lewandowski, Vorsitzender des CDU- Stadtverbandes Falkensee: „Mit dieser Aktion wollen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eröffnen, ihre Stadt einmal von der historischen Seite kennen zu lernen und dabei vielleicht das eine oder andere Neue zu entdecken. Ferner besteht die Möglichkeit während einer Pause einem kleinen Imbiss zu genießen.
Die Stadtrundfahrt wird nach ca. zwei Stunden beendet sein. Die Teilnahme ist kostenlos.“

Aufgrund der begrenzten Kapazitäten des Busses sind aber verbindliche Anmeldungen bis zum 25.8.2019 bei Herrn Reiner Ganser unter der Telefonnummer 015258598241 (gerne auch per Mitteilung auf dem Anrufbeantworter) mit Angabe der Personenzahl und Telefonnummer zwingend erforderlich, wobei sich die Teilnahme nach dem Eingang der Anmeldungen richtet. 

CDU Brandenburg zieht mit Ingo Senftleben in die Landtagswahl

Die CDU Brandenburg hat auf ihrer Landesvertreterversammlung in Potsdam Parteichef Ingo Senftleben zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Senftleben bedankte sich bei den Delegierten für das Vertrauen und rief zu einem gemeinsamen schwungvollen Wahlkampf auf. "Unsere Landtagskandidaten sind eine starke Mannschaft, und wie jede Mannschaft gehen wir auf den Platz und wollen gewinnen. Ich möchte, dass wir auf Angriff spielen, wir können am 1. September stärkste Kraft werden und die SPD nach 30 Jahren an der Regierung ablösen."

Ehrengast war Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. Er verglich die Situation in Brandenburg mit der in seiner Heimat. Wenige hätten ihm und seiner Partei im Frühjahr 2017 den Wahlsieg zugetraut. Am Ende lag die CDU klar vorn und regiert seitdem das Land. Sein Erfolgsrezept? "Niemals aufgeben, bis zum Ende kämpfen. Man kann Wahlen gewinnen, wenn man richtig Bock hat."

„Deutschland 2030 – was uns zusammenhält“ mit Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn

Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden des MIT-Kreisverbandes Havelland Barbara Richstein ist am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, der Bundesminister für Gesundheit und Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands Jens Spahn MdB ins Bürgerbegegnungs-Zentrum nach Falkensee gekommen.

Getreu seines Mottos „Durch Haltung gewinnen. Mit Debatte verändern.“ will er gemeinsam mit Barbara Richstein Vertrauen in die Politik zurückgewinnen. Die Themen des Abends waren durch die Fragen und Anmerkungen der Bürgerinnen und Bürger an den Minister geprägt, zum Beispiel  zum Gesundheitssystem und der Pflege, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung.

Pressemeinungen zu dem Ereignis:
falkensee.aktuell

Ingo Senftleben: Die CDU muss mutig vorangehen

CDU-Landeschef Ingo Senftleben hat seine Partei aufgerufen, sich programmatisch zu öffnen und mit neuen Themen die Zukunft zu gewinnen. „Mutig vorangehen – das ist ein besseres Rezept als als Verharren“, sagte er in einem Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Als Beispiel nannte er die Bildungspolitik. Hier halte Deutschland „krampfhaft“ am föderalen Modell fest. „Das ist überholt und macht die Bildung nicht besser.“ Auch im Regierungsprogramm für die Landtagswahl ist vergleichbare Bildung ein Ziel der CDU Brandenburg. Der bildungspolitische Flickenteppich ärgere nicht nur Eltern, sondern sorge auch für Ungerechtigkeiten.

Wahlaufruf

Es kommt auf uns an!
Für Sicherheit, Frieden und Wohlstand. Für Deutschlands Zukunft. Für unsere starken Kommunen, für ein besseres Bremen, für unser Europa.
 
Denn wir spüren: Es gibt Kräfte, die Europa zerstören, spalten und schwächen wollen. Andere wollen nur Geld verteilen und neue Schulden machen. Manche wollen alles zentralisieren, alles regulieren und alles vorschreiben. Einige sprechen sogar ernsthaft von Enteignungen und Sozialismus. Und es gibt die, die nur in Verboten und neuen Belastungen denken.
 
Aber unser Europa muss sich dringend um die großen Fragen der Zukunft kümmern: um Wohlstand, Sicherheit und Frieden. Wir wollen ein Europa, das mit Technologien und Innovationen eine starke Wirtschaft mit guten Jobs schafft und gleichzeitig das Klima schützt. Wir wollen ein Europa, das mit gemeinsamer Forschung Krankheiten wie Krebs und Alzheimer besiegt. Wir wollen ein Europa, das zum Schutz vor organisierter Kriminalität und Terrorismus eng zusammenarbeitet. Wir wollen ein Europa, das unsere Werte und unsere europäische Lebensart erfolgreich verteidigt...

6. Hoffest der CDU Falkensee und Kandidaten-Speed-Dating

Samstag, den 25. Mai 2019, 15.00 – 19.00 Uhr

Es ist wieder soweit! Die CDU feiert - wie jedes Jahr Ende Mai - ihr traditionelles Hoffest und lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein!
 
Was ist wie immer?
Lernen Sie in entspannter Atmosphäre die Menschen kennen, die für die CDU Falkensee stehen, die sich im Stadtverband engagieren oder Mandate haben. Es besteht die Möglichkeit, die Landtagsabgeordnete der CDU, Barbara Richstein, die Stadtverordneten der CDU in der Stadtverordnetenversammlung Falkensee und die Kreistagsabgeordneten der CDU näher kennen zu lernen, mit ihnen zu diskutieren, Hinweise und Anregungen zu geben oder aber auch nur einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Für Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränke ist gesorgt.

Europa bedeutet Wohlstand, Sicherheit und Vielfalt

Heute ist Europatag: Wir feiern die Einheit des Kontinents und den Frieden, den wir maßgeblich der Europäischen Union verdanken. Für uns ist Europa auch eine Verpflichtung: Wir wollen bewahren, was in den vergangenen Jahrzehnten entstanden ist, und zukunftsfest machen. Denn Europa, das sind wir alle!

Am 26. Mai wählen Bürger in 28 Ländern das Europäische Parlament. Der Europa-Abgeordneten Dr. Christian Ehler vertritt seit 2004 die Brandenburger in Brüssel und ist Spitzenkandidat der CDU Brandenburg. Wir haben mit ihm über sein Lebensthema gesprochen. 


Informations- und Diskussionsveranstaltung: Wie funktioniert Europa?

Die Wahl des Europäischen Parlaments rückt heran. Aber wie funktioniert Europa eigentlich? Darum geht es in einer Informationsveranstaltung am Freitag, 10. Mai 2019, um 18.30 Uhr im Begegnungszentrum B84 in der Bahnhofstraße 84 in Falkensee.  Die Initiative Willkommen in Falkensee und die Europa-Union Havelland laden dazu ein.

 
Barbara Richstein (Mitglied des Landtages von Brandenburg und Europapolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion) und Christian Moos (Generalsekretär der überparteilichen Europa-Union Deutschland) werden erklären, wie dieses Gebilde namens Europäische Union eigentlich aufgebaut ist, welche Kompetenzen das Europäische Parlament hat und welche weiteren einflussreichen Instanzen es in der EU gibt. Fragen sind ausdrücklich erlaubt. Der Eintritt ist frei.

Senftleben erteilt Zusammenarbeit mit Woidke klare Absage

Auf ihrem 34. Landesparteitag hat die Brandenburger CDU am Sonnabend in Schönefeld ihr Regierungsprogramm für die Landtagswahl einstimmig beschlossen. Parteichef Ingo Senftleben gab das klare Ziel für die Landtagswahl aus: „Wir haben die einmalige Chance, den Politikwechsel in Brandenburg zu schaffen. Wir wollen stärkste Kraft werden.“ Zuvor hatte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier mit einer kämpferischen Rede den Delegierten Mut gemacht. Hessen habe früher immer als SPD-Hochburg gegolten. Nun regiere dort seit Jahren schon die CDU. Seine Diagnose über die SPD in Brandenburg war eindeutig: „eine ermattete Truppe“. Sie habe ihren Vorrat an Ideen aufgebraucht. „Dann versucht es doch mit neuen Ideen, liebe Brandenburger“, sagte Bouffier. Sein Wunsch sei, dass „Ingo ein Kollege von mir wird“.

Bürgersprechstunde der Landtagsabgeordneten Barbara Richstein

Die nächste Sprechstunde der CDU-Landtagsabgeordneten Barbara Richstein findet am Montag, den 29. April 2019, von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr in ihrem Wahlkreisbüro in Falkensee, Bahnhofstraße 54 statt.

Im persönlichen Gespräch können neben Fragen auch Anregungen und Kritik für die parlamentarische Arbeit an die Abgeordnete gerichtet werden.
 
Um eine Anmeldung wird
unter Tel.: (03322) 217276 oder per Mail: wahlkreis@barbararichstein.de
für eine Terminvereinbarung gebeten. 
 

CDU Brandenburg unterstützt Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen - Insekten schützen, Kulturlandschaften bewahren“

Ingo Senftleben: Starkes Signal an die Landespolitik

Der Landesvorstand der CDU Brandenburg hat beschlossen, die Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen - Insekten schützen, Kulturlandschaft bewahren“ aktiv zu unterstützen. Der Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU, Ingo Senftleben, sieht darin ein starkes Signal an die Landespolitik, mehr für den Schutz von Insekten und den Erhalt der Artenvielfalt zu tun.